Food

Oh yummy, ja, ich bin ein wahrer "Vegan Foodie". Ich liebe es einfach, neue Rezepte auszuprobieren, mich durch Restaurants zu testen & nicht nur Essen sondern auch Bücher über gesunde Ernährung zu verschlingen. Seit Ende 2018 ernähre ich mich vegan. Seit 2019 auch zum größten Teil histaminarm. Und seit gefühlt immer absolut gesund & vor allem ohne zusätzlichen Zucker. Für mich bedeutet das nicht, dass ich "Verbote" habe oder auf etwas verzichten muss. Im Gegenteil: Für mich haben sich in den letzten Jahren viele neue Möglichkeiten aufgetan. Ich bin in der Küche kreativer geworden & entdecke ständig neue Lebensmittel, Restaurants & Co. "Aber vegan ist doch voll schwer. Man muss so vieles weglassen", höre ich oft. Für mich heißt vegan aber nicht "weglassen", sondern experimentieren & seinen Horizont sogar erweitern. Vor wenigen Jahren kannte ich zum Beispiel noch keine Hafermilch. Ich hatte noch nie Nudeln aus Kichererbsen gegessen. Und "Tempeh" sagte mir gar nichts. Außerdem war ich im Alltag schnell erschöpft, bekam relativ schnell Pickel und war auf einem schlechten Fitness-Level. All das muss ich wirklich nicht haben. Also ja, vielleicht bedeutet vegan doch Verzicht. Aber dann halt nur auf die "Nebenwirkungen", die das Essen von Fleisch mit sich bringt. Auf eine histaminarme Ernährungsweise stellte ich im Frühjahr 2018 um, nachdem bei mir eine Histaminintoleranz diagnostiziert wurde. Alles über diese Unverträglichkeit lest ihr unter der Rubrik "<a href="https://www.totallytabea.de/category/health/">Health</a>". Um mit euch all meine Erfahrungen und mein Wissen zu teilen und dabei zu helfen, ebenfalls so gesund durchs Leben zu gehen, schreibe ich hier regelmäßig die Serie "Food Facts" & stelle euch leckere Rezepte zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen & Schlemmen.