Home,  Lifestyle

Die Message hinter meinem ersten YouTube-Video

WUAAAAH, ich kann es gerade kaum glauben. Mein erstes YouTube-Video ist online! 🎉🎉🎉

Die Entscheidung, mich “einfach mal” vor die Kamera zu setzen, kam wirklich super spontan. War mir aber extrem wichtig.

Es liegt mir am Herzen, euch allen total offen gegenüber zu sein und niemanden – ich sage mal – in die Irre zu führen.

Seitdem ich damals die Klinik verlassen habe, störe ich mich immer wieder an zu dünnen Körpern auf Instagram und Co. Sie vermitteln unrealistische – wenn nicht sogar kranke – Schönheitsideale und treiben viele Frauen in den Schlankheitswahn.

Davon möchte ich mich mit diesem Video abgrenzen. Denn: Ich bin momentan zu dünn. Aber das sollen auch alle wissen, wenn sie meine Bilder und Stories angucken.

Das Gewicht, das ich aktuell auf den Hüften habe, ist NICHT erstrebenswert. Es ist zu wenig. Es ist nicht “normal”. Und das sollen und MÜSSEN alle wissen.

Mir ist es teilweise sogar unangenehm, wenn mich kleine Mädchen angucken. Mir geht dann immer durch den Kopf: “Denkt bitte nicht, ihr müsst so schlank sein wie ich”.

Deswegen habe ich mich nun dazu entschieden, wieder zuzunehmen und euch zu zeigen, wie wundervoll Essen sein kann und euch auf dem Laufenden zu halten, wie sich mein Körper verändert.

Ich bin schon total gespannt auf den bevorstehenden Weg und freue mich schon jetzt über eure Kommentare, Fragen und euren Support.

Also: Let’s get some food. Achja und: Abonniert gerne meinen YouTube-Channel 😚

I love you.
Like totally!

Wer sich übrigens fragt, weshalb ich erst jetzt weiß, dass ich wieder abgenommen habe, dem verrate ich hier, weshalb ich lange nicht auf der Waage stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.