Food,  Rezepte

Rezept: Protein Lebkuchen Flapjacks

In der Weihnachtsbäckerei kleckere ich momentan höchstens mit ganz viel Peanut Butter. Egal wozu, egal womit – Erdnussmus gehört für mich gerade einfach dazu.

So auch zu meinem Rezept für die weihnachtlichsten Flapjacks überhaupt, die zwar so aussehen wie Lebkuchenmänner, in Wirklichkeit aber viiiiiiiel gesünder sind als die zuckerigen Originale.

Es kann eigentlich kaum einfacher sein

Die Basis der Müsliriegel bilden eigentlich nur Haferflocken, Agavendicksaft und Peanut Butter. Mit diesen drei Zutaten könnt ihr jederzeit eure Flapjacks backen. In der Adventszeit bekommen sie bei mir jedoch ein weihnachtliches Upgrade, indem ich Cranberries und Lebkuchengewürz unterrühre. Außerdem habe ich ein Proteinpulver mit Spekulatiusgeschmack benutzt, statt einer einfachen, veganen Variante.
Hier könnt ihr ganz nach Belieben entscheiden, ob und welches Protein ihr verwendet und ob ihr vielleicht noch andere Extras wie Rosinen, Mandelsplitter oder gemahlene Haselnüsse unterrührt. Erlaubt ist alles!

Den Teig habe ich schließlich nur noch in weihnachtliche Förmchen gedrückt und die Flapjacks auf einem Blech für etwa 15 Minuten gebacken.

Die fertigen Lebkuchenmänner sind:
– vegan
– gesund
– ballaststoffreich
– eiweißreich
– frei von Zuckerzusätzen
– weihnachtlich lecker

Selber habe ich die Flapjacks zum Frühstück gegessen oder aber am Nachmittag gesnackt. Vor allem vorm Sport (also nicht direkt, sondern etwa eine Stunde vorher) sind sie super Energielieferanten.

Probiert die Flapjacks gerne aus. Ihr werdet sie sicherlich auch lieben. Und vergesst nicht, eure Ergebnisse mit mir zu teilen. Ich freue mich über jede Verlinkung auf Instagram. ❤️
xx, Tabea

Protein Lebkuchen Flapjacks
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Weihnachten kann auch ohne Zuckerschock kommen: Diese Flapjacks sehen zwar aus wie Lebkuchenmänner, sind aber super gesund und noch viel leckerer

Portionen: 6 Stück
Zutaten
  • 150 g Haferflocken fein
  • 70 g Erdnussmus
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • 40 g Cranberries
  • 5 g Lebkuchengewürz
  • 1 Scoop Proteinpulver
  • 100 ml Wasser
Anleitungen
  1. Heizt euren Backofen auf 180 Grad vor.

  2. Verrührt alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander. (Sollte der Teig noch zu trocken sein, gebt mehr Wasser hinzu. Die Masse soll schön feucht und homogen werden. Niemand will bröselige Flapjacks.)

  3. Nehmt euch eine Form und drückt den Teig gleichmäßig hinein, sodass eure Flapjacks etwa 1 cm dick sind.

  4. Backt eure Flapjacks für etwa 12 - 15 Minuten. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.